AktuellesAktuelles

Stadtwerke Rotenburg a. d. Fulda – Aktuelles

Maßnahmen nach der Schädlingsbekämpfungsverordnung

- Rattenbekämpfung -

Die Stadtwerke der Stadt Rotenburg a. d. Fulda führen eine gezielte Rattenbekämpfung durch.                    

Die Bekämpfungsmaßnahme wird in der Zeit vom

  1. 06. November bis 15. Dezember 2017

durch die Schädlingsbekämpfungsfirma:

All Service Gebäudedienste GmbH

Karl-von-Drais-Straße 16-18

60435 Frankfurt am Main

durchgeführt.

 

Das Auslegen der Köder erfolgt ausschließlich in der Kanalisation.

In folgenden Gebieten wird die Schädlingsbekämpfung durchgeführt:

Rotenburg a. d. Fulda                           Mündershausen

Lispenhausen                                        Wüstefeld

Schwarzenhasel                                    Atzelrode

Erkshausen                                            Dickenrück

Seifertshausen                                      Braach

Dankerode

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass während der Aktion Hunde an der Leine zu führen und Katzen unter Aufsicht zu halten sind. Kinder sollten entsprechend unterrichtet werden.

 

Ausschließlich im Zusammenhang dieser Maßnahme:

Grundstückseigentümer, deren Gelände von Ratten befallen ist, können gegen Erstattung der Selbstkosten in die Bekämpfungsmaßnahme einbezogen werden.

Bei Interesse kann man sich bis zum 03. November 2017 bei den Stadtwerken Rotenburg a. d. Fulda unter der Telefonnummer: 06623 – 91 232-0 melden.

 

Abschließend möchten wir die Bürger der Stadt Rotenburg a. d. Fulda darauf hinweisen, wie sie selbst zur Vermeidung von Schädlings- bzw. Rattenbefall beitragen können.

  • Essensreste dürfen nicht durch den Toilettenabfluss in die Kanalisation entsorgt werden.
  • Die Kompostierung von Essensresten auf dem Grundstück ist zu vermeiden, da dies Schädlinge und Ratten anzieht.

Haben diese sich erst einmal in der Kanalisation bzw. im Garten eingenistet, kann man den Befall nur durch aufwendige Bekämpfungsmaßnahmen, die mit erheblichen Kosten verbunden sind, beseitigen.

Zur Entsorgung der Essensreste weisen wir auf die sehr bewährte Biotonne hin.Um einem Rattenbefall zukünftig vorzubeugen, bitten wir die Bürger um Beachtung der Präventivmaßnahmen.

 

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.
Ihre Stadtwerke Rotenburg a. d. Fulda

stadtwerke rotenburg

Kontakt

Stadtwerke Rotenburg a. d. Fulda
Baumbacher Straße 20
36199 Rotenburg a. d. Fulda

Telefon: 0 66 23/9 12 32-0
Telefax: 0 66 23/9 12 32-29

Kontaktformular

Montag bis Mittwoch: 09:00 bis 16:30 Uhr
Donnerstag: 09:00 bis 18:00 Uhr
Freitag: 07:00 bis 12:00 Uhr