Was gehört nicht in die Toilette?

Essensreste, Hygieneartikel und Verpackungen. Wichtig ist auch, dass Speiseöle, Farben, Pflanzenschutzmittel oder Medikamente separat als Sondermüll entsorgt werden.
Die Zusammensetzung des Abwassers beeinflusst maßgeblich die Beschaffenheit des Kanalnetzes, die Leistung der Kläranlage und die Qualität des Trinkwassers.

Aus diesem Grund achten Sie bitte darauf, was Sie in Ihrer Toilette entsorgen.

 

Was kann ich tun, wenn meine Hausanschlussleitung verstopft ist?

Probieren Sie die Leitung frei zu spülen (Wasserschlauch, Hochdruckreiniger, Spirale etc.). Falls dies nicht zum Erfolg führt, beauftragen Sie ein Kanalreinigungsunternehmen und lassen die Leitung freispülen.

 

Wer muss für die Kosten aufkommen?

Die Kosten trägt grundsätzlich derjenige, der die Verstopfung verursacht hat. Das ist in der Regel der Grundstückseigentümer. Dies trifft nicht zu, wenn die Verstopfung durch Schäden verursacht wurde, die im öffentlichen Bereich liegen.

 

Ich möchte Niederschlagsgebühren einsparen – was muss ich beachten?

Sie können bebaute und versiegelte Flächen von der Kanalisation trennen, indem Sie eine Fläche versickerungsfähig herstellen (Drainpflaster, Rasengitterstein). Dadurch darf aber keine Beeinträchtigung der benachbarten Grundstücke entstehen. Dächer mit Begrünung können teilweise befreit werden. Sie können Regenwasser in eine Zisterne leiten und zur Gartenbewässerung oder als Brauchwasser für die Toilette und Waschmaschine nutzen.

Sollten Sie eine dieser Maßnahmen geplant haben, benötigen wir einen Selbsterklärungsbogen sowie Fotos über den Verlauf der Arbeiten.
Bitte informieren Sie uns zeitnah, damit wir Ihre Änderungen bearbeiten und somit frühzeitig berücksichtigen können.

Dazu können Sie sich vorab einen Selbsterklärungsbogen downloaden.

Sollten Sie Fragen zu Ihrer geplanten Maßnahme haben, dürfen Sie sich gerne an einen unserer Mitarbeiter wenden.

 

Wie hoch sind die Abwassergebühren?

Die aktuellen Abwassergebühren finden Sie auf Ihrem aktuellen Bescheid für Wasser- und Abwassergebühren oder auf dieser Website unter folgendem Link.

stadtwerke rotenburg

Kontakt

Stadtwerke Rotenburg a. d. Fulda
Baumbacher Straße 20
36199 Rotenburg a. d. Fulda

Telefon: 0 66 23/9 12 32-0
Telefax: 0 66 23/9 12 32-29

Kontaktformular

Montag bis Mittwoch: 09:00 bis 16:30 Uhr
Donnerstag: 09:00 bis 18:00 Uhr
Freitag: 07:00 bis 12:00 Uhr