Ist Leitungswasser zur Zubereitung von Babynahrung geeignet?

Unser Trinkwasser ist für die Zubereitung von Babynahrung bestens geeignet. Gemäß der Trinkwasserverordnung sind wir zu einer regelmäßigen Kontrolle unseres Trinkwassers verpflichtet.

Eltern denken bei der Frage, ob Trink¬wasser für die Zubereitung von Babynahrung geeignet ist, oft an den Nitratgehalt. Wir können allen Eltern versichern, dass wir weit unter dem von der Trinkwasserverordnung festgelegten Grenzwert von 50 mg/l liegen.

Um nachvollziehen zu können, welche Inhaltsstoffe unser Trinkwasser hat, klicken Sie bitte hier.

Das Filtern unseres Trinkwassers ist nicht notwendig. Jedoch sollten Sie in der Leitung über Nacht abgestandenes Wasser lange ablaufen lassen, bis fühlbar kälteres Wasser erscheint.

 

Welchen Wasserhärtegrad hat mein Wasser?

Für die Einstellung der Wasserhärte für Ihre Waschmaschine, Geschirrspülmaschine usw. finden Sie den Wasserhärtegrad hier

 

An wen muss ich mich wenden, wenn ich einen Wasserrohrbruch habe?

Ist der Rohrbruch vor dem Hausanschluss und dem Haupthahn, dann rufen Sie bitte direkt unseren Bereitschaftsdienst unter der 0173/2950476 an.

Uns wäre es sehr gelegen, wenn Sie am Telefon angeben wo genau der Rohrbruch ist, damit die Mitarbeiter des Wasserwerkes umgehend Maßnahmen ergreifen können.

Sollte der Rohrbruch nach dem Hausanschluss und dem Haupthahn auftreten, kontaktieren Sie bitte einen Installateur.  

 

Wann werden die Wasserzähler getauscht?

Die Eichung gilt nicht unbegrenzt. Nach dem Gesetz über das Mess- und Eichwesen (EichG), sind wir verpflichtet, die Kaltwasserzähler alle 6 Jahre  zu wechseln. Ihnen entstehen durch den Wechsel keinerlei zusätzliche Kosten. Die Zählermiete Ihres Wasserzählers beinhaltet die Aus- und Einbaukosten.

 

Werde ich von den Stadtwerken Rotenburg a. d. Fulda informiert, wenn sich die Gebühren ändern?

Zunächst werden Sie über eine öffentliche Bekanntmachung in der Tageszeitung informiert. Desweiteren befinden sich bei der Abrechnung, die aktuellen Gebühren auf Ihrem Bescheid für Wassergeld und Abwassergebühren.

Sollten sich die Preise während des Jahres ändern, werden Sie über die Presse (Tageszeitung) informiert.

 

Wie kann ich ein Standrohr mieten und was für Kosten kommen auf mich zu?

Sie können vorab bei uns anrufen und sich informieren, ob ein Standrohr verfügbar ist.
Sobald wir ein Standrohr verleihen können und Sie dieses bei uns abholen, erheben wir gemäß § 26 Absatz 5 der Wasserversorgungssatzung folgende Gebühren:

Bereitstellungsgebühr 25,00 € (zgl. MwSt.)
Leihgebühr pro angefangener Tag 1,50 € (zgl. MwSt.)
Kaution 1.000,00 €  


Die Kaution wird nach der Rückgabe des Standrohres mit der Wassermengengebühr, der Leihgebühr, der Bereitstellungsgebühr und bei Beschädigung oder Verlust des Standrohres mit den Instandsetzungs- oder Wiederbeschaffungskosten verrechnet.

 

Wie hoch sind die Wassergebühren?

Die aktuellen Wassergebühren finden Sie auf Ihrem aktuellen Bescheid für Wasser- und Abwassergebühren oder auf dieser Website unter folgendem Link.

stadtwerke rotenburg

Kontakt

Stadtwerke Rotenburg a. d. Fulda
Baumbacher Straße 20
36199 Rotenburg a. d. Fulda

Telefon: 0 66 23/9 12 32-0
Telefax: 0 66 23/9 12 32-29

Kontaktformular

Montag bis Mittwoch: 09:00 bis 16:30 Uhr
Donnerstag: 09:00 bis 18:00 Uhr
Freitag: 07:00 bis 12:00 Uhr